Sommerkonzert 2024

 

Das Sommerkonzert der Musikkapelle Feldhausen-Harthausen, das eigentlich als Open-Air-Veranstaltung auf dem Kirchenvorplatz in Feldhausen geplant war, fand aufgrund der nass-kalten Wetterlage kurzfristig in der St. Nikolauskirche statt. Eine nahezu mit Gästen vollbesetzte Kirche konnte unter dem Motto „Ganz großes Kino“ ein anspruchsvolles, breitgefächertes musikalisches Programm, bei dem unter der Leitung von Dirigent Dietmar Pelz, die Melodien weltberühmter Filme und Komponisten im Vordergrund standen, genießen.

 

Nach der gemeinsamen Begrüßung durch die Vorstände Tamara Leuze und Thomas Hummel und der Eröffnung mit dem strammen Erzherzog Albrecht Marsch, erklangen die spannenden Melodien der Musicals „Aladdin“ und „The Beauty and the Beast“. Kilian Heißel zeigte als Solist am Tenorhorn bei „The Story“ einen perfekten, bravurösen Auftritt und sorgte für wahre Gänsehautmomente.

 

Eindrucksvoll und leidenschaftlich präsentierte sich die Kapelle bei Ennio Morricone’s bekannten Western-Werk „Moment for Morricone“. Das Vorstandsteam, die Jugendleiterinnen und der Vertreter des Blasmusikverbandes Sigmaringen, Ehrenvorsitzender Egon Wohlhüter, durften eine Reihe von Auszeichnungen und Ehrungen vergeben. Dies waren: die erfolgreichen Absolventinnen der D1-Prüfung Lotta Heinzelmann, Alina Philipp, Lara Philipp und Leni Jaudas, für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit Miriam Leuze, für 20 Jahre Annika Schmid, Franz Schmid, Michael Heißel, Hubertus Leuze und Walter Steinhart, für 40 Jahre Dietmar Heinzelmann, Kurt Heißel und Michael Weiß sowie für 50 Jahre Rainer Zeiler. Für seine 20-jährige Vorstandsarbeit erhielt Rudi Jaudas unter stehenden Ovationen die Fördermedaille in Gold.

 

Zur wunderschönen Stremtal Polka erhoben sich die Musikerinnen und Musiker und zeigten mit ihrem Gesang zur begleitenden Melodie, dass sie nicht nur spielen können, sondern auch wunderbar singen können. Nach dem Ohrwurm-Stück, der lieblichen Polka „Eine letzte Runde“ standen mit „Bon Jovi“ und „Music“ von John Miles nochmals zwei mitreißende Konzert-Höhepunkte an, die bei den Gästen für großen Applaus und Begeisterung sorgten.

 

Nach der Zugabe der Polka „Zeitlos“ bedankte sich Vorstand Gerhard Jaudas bei den vielen Gästen für ihren Besuch und überreichte dem strahlenden Dirigenten Dietmar Pelz, seinen beiden Stellvertretern Annika Schmid und Kilian Heißel, Pfarrer Wolfgang Drescher, der musikalischen Aushilfe Martin Heberle und dem Moderatoren-Team Julia Steinhart und Julia Heißel jeweils Präsente. Zum anschließenden Stehempfang hatte die Musikkapelle ins Bürgerhaus eingeladen. 

 

  

Sommerkonzert 2024 Geehrte

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Datum : Samstag, 13. Juli 2024
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
Datum : Freitag, 26. Juli 2024
27
28
29
30
31

Partner & Sponsoren


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.