Zu Beginn der diesjährigen Generalversammlung der Musikkapelle Feldhausen-Harthausen e.V. wurden die Teilnehmer mit einem leckeren Essen verköstigt. Thomas Hummel, Vorsitzender für Vereinsmanagement, begrüßte erfreut viele Mitglieder und Gäste im vollbesetzten Bürgerhaus. Hummel zog eine durchweg positive Bilanz bzgl. des ersten Jahres nach dem Vorstandswechsel. Viele schöne Auftritte hätte man gemeinsam absolviert und der Verein wäre hierbei erneut seiner musikalischen Verpflichtung und der kulturellen Verantwortung gerecht geworden.

Gerhard Jaudas, Vorsitzender für Öffentlichkeitsarbeit, stellte in seinem Bericht die vielschichtigen Unternehmungen und hierbei insbesondere die 40 Auftritte der Kapelle dar, welche aktuell aus 63 Musikerinnen und Musiker besteht. Nach dem detaillierten Kassenbericht von Melanie Steinhart folgte der Part von Dirigentin Katrin Goller. Sie zeigte sich hocherfreut über ein rundum gelungenes Konzert in der Kirche und erwähnte lobend den stark verbesserten Probenbesuch. Gleichzeigt wurde aber auch angemahnt, mehr auf einen pünktlichen Probenbeginn zu achten. Die fleißigsten Probenbesucher erhielten anschließend einen hübschen Vereinskrug. Dies waren: Kurt Heißel, Matthias Jaudas, Kilian Heißel, Dietmar Heinzelmann, Rudi Jaudas, Annika Jaudas, Tamara Leuze, Andrea Heißel, Melanie Steinhart, Corinna Schmid, Axel Hepp, Julian Steinhart, Isabel Junker, Rainer Zeiler, Thomas Schmid, Franz Schmid, Silas Heißel und Florian Rogg. Des Weitern wurde den Ehrenmitgliedern Brigitte Schmid und Manfred Laupp ein Vereinskrug überreicht.

Die Jugendleiterinnen Corinna Schmid und Franziska Rogg gaben einen Überblick über die nachhaltige Jugendarbeit des Vereins. Aktuell befinden sich 22 Kinder in der instrumentalen Ausbildung. Neben der gemeinsamen Jugendkapelle, die zusammen mit weiteren Vereinen gebildet wird, startete zu Jahresbeginn auch wieder eine gemeinsame Vorgruppe als Vorstufe zur Juka. Diese wird von Annika Jaudas und Kilian Heißel geleitet.  Danach folgte unter der Regie von Kassenprüfer Ralf Pröbstle die einstimmige Entlastung des Kassier sowie der gesamten Vorstandschaft durch die Versammlung. Als Zeichen des Dankes überreichte Thomas Hummel dem Vize-Dirigenten Thomas Steinhart, den Fasnets-Dirigenten Joachim Heinzelmann und Michael Weiß sowie Axel Hepp, dem Vereins-Geschenkegestalter, zum Dank je einen Gutschein.

Unter dem Tagesordnungspunkt Sonstiges erläuterte Gerhard Jaudas die Vorgehensweise des Vereins zur Umsetzung des Kinderschutzgesetzes, welche in enger Abstimmung mit dem Blasmusikverband erfolgen wird. Bürgermeister-Stellvertreter Karl-Heinz Hebeisen, der der Versammlung beiwohnte, zeigte sich beeindruckt von der starken Nachwuchsarbeit der Kapelle und bezeichnete den Verein als  erstklassigen Repräsentanten der Gesamtstadt. Nach weiteren Grußworten der zahlreich anwesenden befreundeten Vereinsvorstände und politischen Vertretern konnte Thomas Hummel die Versammlung schließen.  Im Anschluss leitete Axel Hepp als 1. Vorsitzender die Versammlung des Fördervereins. 

 

 

Unbenannt 

Die besten Probenbesucher im Jahr 2016

 

 

Ehrenmitglieder Krug

Unsere neuen Ehrenmitglieder Brigitte Schmid und Manfred Laupp

 

Herbstfest 2017

 

Bitte beachten! - Karten für die Veranstaltungen "Eure Mütter" am Mittwoch, den 27.9.2017 & für "LaBrassBanda" am Samstag, den 30.9.2017 gibt es nur noch telefonisch unter 07574/9362595.

Partner & Sponsoren

Loading images...